Jeder war Willkommen

Im Rahmen der interkulturellen Woche beteiligte sich die Jugendfeuerwehr Hoyerswerda-Neustadt/Kühnicht  aktiv.

Unter dem Motto „Jeder ist Willkommen!“ fand am Donnerstag dem 01.10.2015 von 15.00 bis 18.00 Uhr das große Stadtteilfest im WK 3 in Hoyerswerda statt.

Zu dieser Veranstaltung konnten wir Kinder und Jugendliche aus den Verschiedensten Gesellschaftsschichten und Nationen herzlich begrüßen.

Gemeinsam mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr, der Verkehrswacht, dem Hort an der Lindenschule und Schülern aus der Lindenschule hatte der CVJM Hoyerswerda anlässlich der Interkulturellen Woche 2015 zu einen spannenden Nachmittag mit verschiedenen Ständen auf dem Bolzplatz (zw. Becher- und Herder-Str.) eingeladen.

Bei lecker Kuchen und Kaffee lies es sich gut Verweilen.

Der Erlös vom Kuchenverkauf kommt in die Klassenkasse!

Am Ende gab es ein außergewöhnliches Gaudi-Fußballspiel, bei dem jeder mitmachen konnte.

Durch die Jugendfeuerwehr wurde ein Bastel- und Informationsstand angeboten und wir betrieben Werbung zur Mitgliedergewinnung.

Weiterhin stellten wir unsere Arbeit in der Jugendfeuerwehr vor und präsentierten schon geschaffene Projekte sowie unser LF 16-TS vom Typ W 50.

Außerdem konnten sich die Kinder und Jugendlichen beim Zielspritzen beweisen.

So ging dann ein erfolgreicher Nachmittag zu Ende.

Basteln von Feuerwehrfahrzeugen.

Basteln von Feuerwehrfahrzeugen.

Unser Stand mit LF 16-TS W 50

Unser Stand mit LF 16-TS W 50

Die Modelle in Eigenbau und mit Funktionen

Die Modelle in Eigenbau und mit Funktionen

Die Bastelstraße

Die Bastelstraße

Der Kuchenstand und Kreativaktionen

Der Kuchenstand und Kreativaktionen

Das Gaudifußballspiel auf 4 Tore.

Das Gaudifußballspiel auf 4 Tore.

Zielspritzen für Groß und Klein.

Zielspritzen für Groß und Klein.