Die Gewinner stehen fest! – 48 h – Aktion im Landkreis Bautzen

Vom 24.05. – 26.05. fand im Landkreis Bautzen, fast schon traditionell, die jährliche 48h – Aktion statt. Dabei engagierten sich, neben den Jugendfeuerwehren, auch viele andere Jugendgruppen. Ziel war es ein selbst gewählt des Projekt ehrenamtlich umzusetzen. Dabei ist es vollkommen egal, ob ein Raum renoviert wird oder ein paar Bäume gepflanzt werden. Eurer reativität sind keine Grenzen gesetzt.

Am 15.06. fand nun die Abstimmung für die Sonderpreise der ostsächsische Sparkasse und Kreissparkasse Bautzen statt. Im Sparkassensaal in Hoyerswerda gab es einiges zu erleben. Den erstmals war in diesem Jahr auch das Publikum gefragt. Neben der Abstimmung der Sonderpreise gab es auch ein buntes Rahmenprogramm.

Wir gratulieren ganz herzlich den Gewinner Jugendfeuerwehren.

Ein Preis ging an die Jugendfeuerwehr Hermsdorf/ Spree (Gemeinde Lohsa). Diese wurde selbst aktiv zu Lebensrettern, in dem Sie einen Blutspenden – Marathon gemeinsam mit dem DRK veranstalteten. Doch das war nicht alles. Parallel dazu wurde noch der Dorfteich saniert und für Einwohner und Besucher attraktiver gemacht.

Ein weiterer Preis ging an die Jugendfeuerwehr Tautewalde (Gemeinde Wilthen). Diese reinigten gemeinsam ein angrenzendes Waldstück von Müll und Unrat.

Wir bedanken uns für alle Teilnehmer und vor allem bei den Veranstaltern und Organisatoren der 48h – Aktion. Wir hoffen das auch nächstes Jahr wieder so viele Jugendfeuerwehren teilnehmen. Weitere Informationen findet Ihr unter: https://www.48h-bautzen.de/