Ausschusssitzung der Kreis – Jugendwarte der Jugendfeuerwehr Sachsen

Vom 15.03. – 16.03. findet an der Landesfeuerwehrschule Sachsen in Nardt die Ausschusssitzung der Kreis – Jugendwarte des Freistaates Sachsen statt. Dabei werden alle aktuellen Themen besprochen und Beschlüsse gefasst.

Am Freitag Abend wurden die Kreis – Jugendwarte umfangreich über die Beantragung und Verlängerung der Juleica beraten. Referent Jost Rothe vom Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. klärte alle offenen Fragen. Er wies vor allem auf wichtige Punkte zur Gültigkeit und Verlängerung hin. Diese haben wir euch hier kurz zusammengefasst.

  • Gültigkeit: 37 Monate ab Antrag
  • max. 48 Monate ab Ausbildung
  • „Karrenzzeit“ für Weiterbildung und Antrag nach Ablaf der Gültigkeit: 6 Monate
  • Auswahl des Trägers: Sachsen -> (Träger auf Landesebene) -> Jugendfeuerwehr Sachsen

Wichtige Informationen für Jugendfeuerwehren die eine Kinderfeuerwehr/ Bambinifeuerwehr oder in Schulen eine AG/ GTA Feuerwehr betreiben:

  • Aktuell sind in unseren Zuständigkeitsbereich 11 Gruppen gemeldet. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass wir hierfür dringend die Rückmeldung der existierenden Gruppen benötigen. Zuständig hier für die Kreisjugendwartin Annett Röschter.

Das Fachgebiet Wettbewerbe informiert, dass eine Anmeldung zur Leistungsspange noch bis zum 31.03. möglich ist. Anfragen hierfür leiten wir gerne weiter.

Neues vom Jugendforum:

  • Wir gratulieren Hanna zu ihrem neuen Amt als neue Landes-Jugendsprecherin. Sie wird tatkräftig durch ihre Stellvertreter Emil und Eliner unterstützt. Das Jugendforum tagt ebenfalls vom 15.3 – 16.3 an der Landesfeuerwehrschule Sachsen.

*Dieser Beitrag wurde am 16.03.2019 fortlaufend ergänzt*